Bio-Obstbau

Start

Die Gesellschaft Fruitful

Fruitful ist ein Niederländisch biologisch dynamisches Obstbauunternehmen in der Gemeinde Dronten (O. Flevoland). Der Obstgarten wurde 2002 nach einem Umbauprozess biologisch und im Frühjahr 2005 und 2006 komplett erneuert.

Fruchtbar wächst nur Elstar (9 ha) und beliefert nur Großhändler. Die Äpfel können sortiert und während der gesamten Saison gewaschen geliefert werden. Unterschiedliche Verpackungsformen sind möglich.

Elstar Mantel

Fruitful ersetzte ein Teil des Obstgartens (1 ha) im Winter 2018/2019 durch eine Elstar-Mutante. Diese von Fruitful (Rein Mantel) gefundene Mutante ("Elstar Mantel") ist wesentlich für die spätere Ernte bereit und hat ein härteres Fleisch als der reguläre Elstar.

Bestätigung Elstar Mantel 10 Tage später reif

Experimenteller Garten Randwijk hat in seinem Newsletter vom 31. Januar 2020 bestätigt, dass die Mutante Elstar Mantel etwa 10 Tage später reif ist als die anderen Mutanten Elshof, Van der Grift® und EKE®, die 2019 ausgewählt wurden. Die Färbung war bei allen Mutanten dieser jungen Bäume sehr gut.

 4 sep 201912 sep 2019
 
Härte
(kg/cm²)
Stärkestufe
Härte
(kg/cm²)
Stärkestufe
Mantel
7,0
2,2
6,7
4,8
EKE
6,0
4,3
  
V.d. Grift
6,2
5,2
  
Elshof
6,1
5,7
  

Die obige Tabelle zeigt, dass der Elstar Mantel 0,5 bis 0,7 kg/cm² härter ist als alle anderen Mutanten bei gleicher Reife.

Der vollständige Artikel:

 Experimenteller Garten Randwijk - Spätreifender Elstarmutant - 31. Januar 2020 (NL)

Sortenschutzrechte erteilt Elstar Mantel®

Proeftuin Randwijk hat in seinem Newsletter vom 6. Mai 2021 veröffentlicht, dass das Züchterrecht an Elstar Mantel verliehen wurde®.

Am 15. März 2021 wurde das Sortenrecht für Elstar Mantel® für die Europäische Union erteilt.

Im August 2021 wird das erste zertifizierte Zierholz von Elstar Mantel® erhältlich sein. Die ersten 2-jährigen Bäume werden im Pflanzjahr 2022-2023 fertig sein. Wir freuen uns über die vielen Anfragen, die wir hierfür bereits erhalten haben.

Auf dem Obsthof von Rein Mantel in Biddinghuizen, Flevoland, stehen jetzt eine größere Anzahl Bäume und gehen in das 2. und 3. Wachstumsjahr. Darüber hinaus hat das gleiche Unternehmen im 4. Wachstumsjahr einige Bäume. Auch die ersten Testbäume im zweiten Wachstumsjahr stehen im Versuchsgarten bei Schmitz-Hübsch in Deutschland. Hier werden insbesondere Anbaueigenschaften und Geschmackstests mit Verbrauchern erforscht. www.schmitzhuebsch.de

Diese neue Mutante wurde auf verschiedenen Testgeländen in den Niederlanden und Deutschland in die Forschung einbezogen. Auch in den Versuchsgärten in Deutschland, Österreich, Frankreich und Skandinavien werden im kommenden Jahr Testbäume gepflanzt.

In den Jahren 2019 und 2020 wurde dieser Apfel im Versuchsgarten in Randwijk auf Reife, Zucker- und Stärkegehalt, Farbe und Härte getestet. Darüber hinaus läuft derzeit eine Studie zu den Möglichkeiten der Langzeitlagerung.

Mehr Informationen:

 Boaumschule Roelofs - Flyer Elstar Mantel (DE)